Unsere Schulordnung


Wir sind eine Gemeinschaft, die respektvoll miteinander umgehen sowie freundschaftlich zusammen leben und arbeiten will. Deshalb bemühen wir uns, folgende Regeln einzuhalten:

 

1. Vor jeder Stunde legen wir unsere Schulsachen zurecht und gehen beim Läuten in die entsprechenden Unterrichtsräume. Zu unserer Sicherheit vermeiden wir Laufen, Rempeln und Raufen.

2. Wir halten die Klassen sauber und sorgen für Ordnung in den Bankfächern und Kästen. Dabei sollen alle mithelfen.

3. Im gesamten Schulbereich achten wir auf Sauberkeit und Ordnung. Wer dennoch eine Verschmutzung verursacht, wird sie auch beseitigen.

4. In unserer Schule gilt ein generelles Kaugummiverbot.

5. Alle Einrichtungsgegenstände behandeln wir schonend, weil sie ja schließlich auch unsere Eltern durch ihre Steuern mitfinanziert haben.

6. Mülltrennung ist uns ein großes Anliegen.

7. Gegenstände, die den Schulbetrieb stören könnten, lassen wir zuhause.

   Handys müssen während des Schulunterrichts ausgeschaltet sein. Im Notfall kann ich über das Telefon der Schule (07272/5574) erreicht werden.

8. Wir achten auf unsere persönlichen Sachen und respektieren fremdes
Eigentum.

 9. Wenn wir krank oder anderweitig verhindert sind, sorgen wir dafür, dass der Klassenvorstand sofort über den Grund informiert wird. Dazu genügt ein Anruf (07272/5574) oder eine schriftliche Mitteilung.

10. Wir halten uns in der Zeit von 7.00 bis 7.30 in den vorgesehenen Räumen auf.

11. Wir gehen respektvoll miteinander um, greifen niemanden an und bemühen uns um einen höflichen Umgangston.

12. Kleidung mit Gewalt verherrlichenden, Gewalt darstellenden, sexistischen und obszönen Aufdrucken ist in unserer Schule verboten.

 

Konflikte sind manchmal nicht zu vermeiden, wir versuchen sie jedoch durch Gespräche und nicht mit Gewalt zu lösen.

 

Jeder soll durch Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft dazu beitragen, dass sich alle in unserer Gemeinschaft wohl fühlen können.